Neues aus der HGS: Team, Umbau und neue Nachbarn

Neues aus der HGS: Team, Umbau und neue Nachbarn

(cu) Endlich ist das Team der Hermann-Gmeiner-Schule komplett. Wir konnten als neue Kollegin für die Klasse 3c Frau Gordziel gewinnen. Leider wird sie ihren Dienst erst frühestens am 01. September an unserer Schule beginnen können. Wir freuen uns schon auf ihr Kommen und auch die Kinder der Klasse 3c sind ganz aufgeregt, endlich ihre neue Klassenlehrerin kennen zu lernen. Wir danken Frau Hänsch und Frau Edel, die diese Zeit des Wartens gut überbrückt haben. Im Team begrüßen wir auch dreiJugendliche, Frau Köster, Frau Hartmann und Herrn Sahutoglu, die ihr freiwilliges soziales Jahr hier in der Schule ableisten und die Schule in allen Belangen tatkräftig unterstützen werden.

Der Umbau der Schule schreitet fort und langsam kann man sich vorstellen, wo die neue Mensa entstehen wird. Durch den Umbau bedingt arbeitet die Betreuung in mehreren Häusern: Einige Gruppen sind in den alten Ganztagsräumen zu finden (Haus 1), die anderen Gruppen befinden sich im Flachbau der Anton-Schwarz-Hauptschule (Haus 2). Die Ganztagsklasse 1a lernt und spielt im Hauptgebäude.

Auch kann das Schulgelände nun endlich durch das ehemalige Feuerwehrtor betreten werden. Zeitgleich wurde ein neues Schulschild mit unserem Logo und einem Lageplan am neuen Haupteingang installiert. Jetzt muss keiner mehr den versteckten Eingang suchen.

Wir begrüßen nunmehr herzlich unsere "neuen Nachbarn": In die Räumlichkeiten der angrenzenden Hauptschule ist nun auch die Lise-Meitner-Realschule gezogen. Wir freuen uns auf eine gute Nachbarschaft.