Osterferien

Osterferien

Osterferien in der Ogata

Eine aufregende Schnitzeljagd war der Beginn unserer erstenFerienwoche. In zwei Gruppen aufgeteilt ging es los. Die Kinder erkundeten die Monheimer Innenstadt und gingen Richtung Wald, in dem ein zuckersüßer Schatz darauf wartete entdeckt zu werden.

Künstlerisch ging es in den nächsten Tagen in der OGATA  zum Thema Ostern weiter.

Aus den verschiedensten Materialien wurden Osterhasen und Küken gebastelt, die dann in den Osternestern Platz nehmen durften.

Unter dem Thema " alles was rollt",  haben die Kinder den Schulhof an einem Tag mit ihren mitgebrachten Rollern, Skateboards und Inliner in eine Rennstrecke verwandelt.

Ein weiteres Highlight war der Ausflug zum Kettlerhof.

Die Kinder waren begeistert von den Kettcars, Rutschen und Klettergeräten. Nach einer kleinen Stärkung  erkundeten wir den neuen Indoorspielplatz vor Ort, der verschiedene Themenwelten bot.

In der zweiten Woche ging es kreativ weiter. Begeistert haben wir T-Shirts gebatikt und beobachtet wie die Farbe in die T-Shirts überging und Muster entstanden.  Ebenfalls konnten Traumfänger gebastelt oder eine Grafittiplatte nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden.

Mit Begeisterung testeten die Kinder die Spraydosen auf Ihren Platten aus. Sehr konzentriert knüpften die Kinder an ihren Traumfängern und staunten wie sie mit einfachen Schritten den Traumfänger entstehen ließen. 

Für unsere bewegungsfreudigen Kinder, gab es einen Hip-Hop Kurs der mit Freude besucht wurde. Stolz präsentierten die neuen Hip Hopper dann ihre gelernten Moves.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Gestalten und Basteln als auch bei den Bewegungsangeboten.  Zum Abschluss der Ferien luden wir alle Eltern zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Keksen ein, und erfreuten uns gemeinsam an den Vorstellungen der Kinder und den tollen gebastelten Ergebnissen.

Insgesamt können wir sagen, es war eine sehr produktive und angenehme Ferienzeit und wir freuen uns schon auf die nächsten Ferien.